ANLÄSSE

Anlass suchen

November 2019

Dezember 2019

Januar 2020

Alle Anzeigen

Rückblick Weisser Sonntag

„Jesus und miär hebid zämä“ – Unter diesem Motto haben 29 Erstkommunionkinder mit viel Freude ihr grosses Fest gefeiert. Das Puzzle hat sie dabei als Symbol für die Gemeinschaft und den Zusammenhalt begleitet. Mit einem selbstgemachten Puzzleteil hat sich jedes Erstkommunionkind als einzelnes und wichtiges Teilstück im ganzen Gemeinschaftswerkdargestellt. Alle Puzzleteilchen zusammengesetzt haben eine Gemeinschaft von fröhlichen Kindergesichtern ergeben, die mit Jesus Christus als das Zentrum unseres Lebenspuzzles verbunden ist.

Wie einzelne Puzzlestücke haben sich die einzelnen Teile der Erstkommunionvorbereitung zu einem Ganzen zusammengefügt. Der bisherige Glaubensweg ist seit der eigenen Taufe ein noch unvollendetes Puzzle, das Stück für Stück zusammengesetzt wird. So haben die Kinder beispielsweise von Jesus und seinem Vatergott gehört, über das Brot und heilige Mahl gesprochen und untereinander Gemeinschaft erfahren. Am Weissen Sonntag haben die Erstkommunionkinder in unserer Pfarrkirche aus den Händen von Benediktinerpater Markus Muff OSB, Rom zum ersten Mal das heilige Brot empfangen.

Ich selber freue mich sehr, mit den Erstkommunionkinder bis zum Ende des Schuljahres, weitere Teilchen unseres Glaubens zusammenzusetzen.

Ein herzliches Dankeschön gehört all denen, die sich bei den Vorbereitungen engagiert und im stimmungsvollen und eindrücklichen Gottesdienst aktiv mitgewirkt haben.

Herzlichen Dank

Conny Schaufelberger-Tresch

  • << zurück
Sonntag, 23. April 2017

Pfarreiheim | Schule 5
6373 Ennetbürgen


Öffnungszeiten

Dienstag 14 - 18 Uhr
Mittwoch 09 - 11 Uhr
Donnerstag  14 - 18 Uhr


© 2019 Pfarrei St. Anton Ennetbürgen

made with coffein & passion

Telefon

Sekretariat T 041 620 11 78
Gemeindeleiter   T 079 341 51 42

Kontakt

Anschrift

Pfarreiheim | Schule 5
6373 Ennetbürgen

Sekretariat T 041 620 11 78
Gemeindeleiter   T 079 341 51 42

Suchen