ANLÄSSE

Anlass suchen

November 2019

Dezember 2019

Alle Anzeigen

Rückblick spirituelle Wanderung

In den Bergen unterwegs sein, das ist immer ein besonderes Erlebnis. Das haben die siebzehn Wanderer auf der spirituellen Wanderung von der Bannalp nach Engelberg erlebt.

Bei strahlendem Sonnenschein traf man sich am Morgen des 31. Augusts bei der Post Ennetbürgen erwartungsvoll zum Start. Mit den ÖV ging es nach Oberrickenbach, dann mit der Luftseilbahn hinauf auf die Bannalp. Dort stimmten wir uns in der wunderschön gelegenen Kapelle mit besinnlichen Texten und Gebeten auf die Wanderung ein.

Bepackt mit Rucksack und guten Gedanken, stiegen wir dann gemütlich hinauf zur Alp Oberfeld. Dort gönnten wir uns ein kühles Getränk. Zu unserer Überraschung spielte der Älpler einige Melodien auf dem Alphorn. Auf dem höchsten Punkt, dem Walegg, bewunderten wir das Panorama und die majestätischen Berggipfel. Bei dieser einmaligen Aussicht ein gemütliches Picknick geniessen zu dürfen, das gab uns die nötige Kraft für die abschliessende Etappe.

Alle waren sich einig: Sich besinnen, kurz innehalten und im kühlen Wald auf moosbewachsenen Steinen verweilen zu dürfen, das ist wohltuende Energie für die Körper, Geist und Seele. Am Ziel unserer Wanderung, verwöhnten wir unsere Füsse mit einer Kneipptour um den Härzlisee. Immer noch klingen die gehörten Weggedanken von Otto Baumgartner in unseren Köpfen nach:

Schritt fir Schritt, mit Stock und Schnuif, dr Wäg duruif.

Schritt fir Schritt, scho gsehd mä meh, vo Land und See.

Schritt fir Schritt, was noch wird weyt, i churzer Zeyt.

Schritt fir Schritt, ä andri Sicht, vo Drang und Pflicht.

Schritt fir Schritt, mit wenig Lascht, zur Gipfurascht.

Schritt fir Schritt und scho am Ziel, äs glicklichs Gfiehl.

Rascht und Ruäh, fir Härz und Sinn, ä Läbäsgwinn.

Der (spirituelle) Walenpfad von der Bannalp nach Engelberg ist wirklich ein Erlebnis. Vielleicht auch für Sie?

Pfarreimitarbeiterin Moni Amstutz

  • << zurück
Montag, 31. August 2015

Pfarreiheim | Schule 5
6373 Ennetbürgen


Öffnungszeiten

Dienstag 14 - 18 Uhr
Mittwoch 09 - 11 Uhr
Donnerstag  14 - 18 Uhr


© 2019 Pfarrei St. Anton Ennetbürgen

made with coffein & passion

Telefon

Sekretariat T 041 620 11 78
Gemeindeleiter   T 079 341 51 42

Kontakt

Anschrift

Pfarreiheim | Schule 5
6373 Ennetbürgen

Sekretariat T 041 620 11 78
Gemeindeleiter   T 079 341 51 42

Suchen